Kleiner Held:Herzergreifende Aktion: Siebenjähriger rettet 1.200 Hunde aus der Tötungsstation!!

Ein siebenjähriger Junge aus den USA leistete Unglaubliches: Er schaffte es, dass 1.200 Hunde, die in einer Tötungsstation saßen, dem Tod entkommen.     Für Roman McConn (7) war es ein Schock, als er mit seiner Mutter Jennifer vor etwa zwei Jahren eine Tötungsanstalt aufsuchte. Die Familie wollte sich einen Hund zulegen und beschloss, einen Vierbeiner vor dem sicheren Tod zu bewahren. Hund Lucy ist seitdem ein festes Mitglied der…

PCR-Betrug live im Parlament aufgedeckt: Abgeordneter testet Cola positiv auf Corona

In einer feurigen Parlamentsrede rechnete FPÖ-Generalsekretär Michael Schnedlitz mit der Corona-Politik der Regierung ab. Besonders die Ausgaben für die überteuerten Testmaßnahmen sind ihm ein Dorn im Auge. Live beweist er, dass der Corona-Schnelltest der Regierung auf einen Tropfen Cola mit einem positiven Ergebnis reagiert.   von Norbert Geroldinger   Auf diese Idee muss man erst einmal kommen. Michael Schnedlitz beträufelte den Schnelltest bei Minute 2 seiner Rede mit Cola – etwa…

UPS-Fahrer springt während seiner Tour in eiskaltes Wasser, um eine ertrinkende Hündin zu retten !!

Diejenigen, die ein Haustier haben, haben bestimmt schon einmal mit angesehen, wie das Tier einen Postboten angebellt hat, weil es der Meinung war, dass es ein Einbrecher sei oder einem Postauto hinterhergelaufen ist. Doch trotz dieser Vorurteile kommen Haustiere und Lieferanten meist gut miteinander aus. Viele der Postboten lieben sogar Hunde und geben auf ihrer Route viel acht, dass ihnen nichts fehlt. Doch ein UPS-Fahrer ging noch einen Schritt weiter,…

Sri Lanka verbietet Palmölanbau!

Die Palmöl-Industrie zeigte sich bestürzt. Sri Lanka wird den Anbau von Palmöl vollständig einstellen. Das gab der neue Präsident von Sri Lanka Gotabaya Rajapaksa bekannt. Palmöl zerstört die Natur in Sri Lanka und den Lebensraum der Tiere. Bereits vor der Wahl hatte der Präsident klar gemacht, was er von Palmöl hält, und wie die Umweltgruppen, die ebenfalls  Bedenken gegen den Anbau von Ölpalmen geäußert haben, sagte er entschieden Nein zu…

Neues Gesetz in Kanada verbietet Gefangenschaft von Walen und Delfinen

Delfine und Wale werden nicht mehr in kanadischen Aquarien gehalten, nachdem die Regierung ein Gesetz verabschiedet hat, das ihre Gefangenschaft verbietet. Der Gesetzentwurf, S-203, wurde erstmals 2015 vorgelegt, und er wurde schließlich nach drei Jahren intensiver gesetzlicher Auseinandersetzungen verabschiedet. Mit dem in Kraft getretenen Gesetz hat Kanada einen weiteren Schritt auf dem Weg zu mehr Umweltverantwortung getan.   Das Aufregendste an dem Gesetzentwurf ist, dass es Unterstützung in den politischen…