Schottische Ärzte können ihren Patienten jetzt die Natur verschreiben

Ärzte in Shetland (Insel bei Schottland) können nun offiziell ihren Patienten einen Aufenthalt in der Natur verschreiben. Man nimmt an, dass es das erste Programm dieser Art in Großbritannien ist, zusätzlich gibt es einen Jahreskalender mit konkreten Empfehlungen, was man an der frischen Luft unternehmen kann. Die Vorteile eines Aufenthaltes in der Natur für die geistige und körperliche Gesundheit sind bewiesenermaßen vielfältig und vor allem nachhaltig. Die Auswirkungen zeigen sich nicht nur…

Neuseeland: Eine Kirche aus lebendigen Bäumen

Ein lebendiges, atmendes Naturdenkmal Die Baumkirche in Neuseeland wurde von Barry Cox entworfen und begann 2011 ersteinmal als ein Projekt. Die Inspiration für die Baumkirche kam Barry Cox, als er darüber nachdachte, wie er einen Ort erschaffen könnte, den die Menschen als „Rückzugsort aus der Gesellschaft“ aufsuchen können. Dann kam er auf diese Idee, aus lebenden Bäumen eine Kirche, einen Andachtsraum zu formen, und er setzte das auch tatsächlich um. Und diese…

Naturzauber! Pflanze lebt seit 47 Jahren in geschlossener Glasflasche wie ein „biologisches Perpetuum Mobile“

Als der Engländer David Latimer seine in einer Glasflasche gehaltene Zimmerpflanze das letzte Mal vor 57 Jahren goss, hätte er wohl kaum damit gerechnet, dass er sich mit über 85 Jahren immer noch an ihr erfreute. Alles fing mit einer banalen Idee an: Etwas Gartenerde in eine 45 Liter Glasflasche zu geben, und einige Samen darin zu verstreuen. Er verschloss das ganze dann und öffnete das Gefäß nur noch einmal 1972,…

1,5 Millionen Freiwillige Pflanzen 66 Millionen Bäume In 12 Stunden Und Brechen Den Guinness-Weltrekord

1,5 Millionen Freiwillige aus dem zentralindischen Bundesstaat Madhya Pradesh pflanzten in nur 12 Stunden entlang des Flusses Narmada mehr als 66 Millionen Baumsetzlinge und stellten damit den neuen Guinness-Weltrekord auf.   Im Juli 2016 stellten 800’000 Menschen aus dem Bundesstaat Uttar Pradesh den Rekord auf, indem sie an einem Tag 50 Millionen Bäume pflanzten. Das machte alle glücklich und Shivraj Singh Chouhan, der oberste Minister von Madhya Pradesh sagte: “Ich…

Whanganui in Neuseeland: Der Fluss, der Menschenrechte hat

Maori erzielen großen Erfolg vor Gericht   Der Whanganui ist ein wunderschöner Fluss am Ende der Welt. Durch Neuseeland fließt dieses Gewässer, es ist das drittgrößte des Landes. So weit, so normal. Was aber hat es mit diesem Fluss so Besonderes auf sich? Die Ureinwohner Neuseelands, die Maori, haben im Jahr 2017 einen großen Erfolg vor Gericht verbuchen können: Sie haben erreicht, dass der Fluss wie eine Person behandelt wird….