Der Mensch ist nicht dazu bestimmt, Fleisch zu essen – erklärt die führende Mikrobiomwissenschaftlerin

Die Fakten: Zahn-, Knochen-, DNA- und antike menschliche Fäkalanalysen haben beträchtliche Beweise dafür erbracht, dass viele antike Menschen und antike menschenähnliche Arten hauptsächlich Pflanzen gegessen haben. Wurden wir um des Profits und der Gier willen getäuscht und belogen?   Es gibt viele Experten auf dem Gebiet der Anthropologie, der Biologie und aller anderen Wissenschaften, die ein Bewusstsein dafür geschaffen haben, dass die Menschen der Antike keine großen Fleischesser waren, wie…

Kleiner Held:Herzergreifende Aktion: Siebenjähriger rettet 1.200 Hunde aus der Tötungsstation

Ein siebenjähriger Junge aus den USA leistete Unglaubliches: Er schaffte es, dass 1.200 Hunde, die in einer Tötungsstation saßen, dem Tod entkommen.   Für Roman McConn (7) war es ein Schock, als er mit seiner Mutter Jennifer vor etwa zwei Jahren eine Tötungsanstalt aufsuchte. Die Familie wollte sich einen Hund zulegen und beschloss, einen Vierbeiner vor dem sicheren Tod zu bewahren. Hund Lucy ist seitdem ein festes Mitglied der Familie…

Herr der Bäume: Einzelner Mann pflanzt seit 40 Jahren täglich Bäume und erschuf so 550 Hektar großen Wald !!

Um Reptilien und Schlangen vor dem Hitzetod zu bewahren begann Jadev Payeng 1979 damit, Bäume auf einer Sandbank zu pflanzen. Seitdem kommt er Tag für Tag um weitere Bäume und Gräser zu pflanzen. Heute nach 40 Jahren ist aus Payengs unermüdlichem Einsatz ein 550 Hektar großer Sekundärwald geworden.   1979 machte der damals 16-jährige Jadev Payeng eine grauenhafte Entdeckung. Auf einer Sandbank im Nordosten Indiens, im Bundesstaat Assam, lagen hunderte…

Verschollene Hochland-Dingos wiedergefunden

Die verschwunden geglaubten Neuguinea Hochland-Dingos sind im 4000 Meter hohen Bergland von Papua-Neuguinea wiederentdeckt worden.   Fast 50 Jahre lang galten die Neuguinea-Dingos als verschollen. Es gab sie nur noch in Zoos und in Privatbesitz aber nicht mehr in der Wildnis. Doch jetzt wurden im Hochland von Papua, Indonesien Hinweise auf die Existenz einer wilden Population gefunden. Das wurde kürzlich im „Proceedings of the National Academy of Sciences“ veröffentlicht.  …

Studie: Krähe fast so intelligent wie der Mensch !!

Eine Studie aus Wien und Cambridge zeigt die Intelligenz des schwarzen Vogels und entdeckt eine Eigenschaft die sonst nur Menschen vorbehalten ist.   Das Krähen schlau sind, ist bekannt. Die Raffinesse mit denen sie beispielsweise Nüsse aus großer Höhe auf blanken Asphalt fallen lassen um sie zu knacken, kann man immer wieder beobachten. Ein Forscherteam aus Wien machte nun eine verblüffende Entdeckung: Krähen haben Planungsfähigkeiten! Eine Eigenschaft die eigentlich nur…