3 Millionen neue Bäume für Uganda

Das Jane Goodall Institute und die Organisation One Tree Planted  haben im vergangenen Juli ein Projekt gestartet, das 3 Millionen Bäume in Uganda pflanzen und damit den Lebensraum für gefährdete Schimpansen und andere Wildtiere wieder herstellen soll.   Am 14. Juli 2020, der auch der Weltschimpansentag ist, verkündigten das Jane Goodall Institute und die Organisation One Tree Planted ihre Partnerschaft in dem Projekt „Wildlife Habitat & Corridor Restoration Project” in…

Sri Lanka verbietet Palmölanbau!

Die Palmöl-Industrie zeigte sich bestürzt. Sri Lanka wird den Anbau von Palmöl vollständig einstellen. Das gab der neue Präsident von Sri Lanka Gotabaya Rajapaksa bekannt. Palmöl zerstört die Natur in Sri Lanka und den Lebensraum der Tiere. Bereits vor der Wahl hatte der Präsident klar gemacht, was er von Palmöl hält, und wie die Umweltgruppen, die ebenfalls  Bedenken gegen den Anbau von Ölpalmen geäußert haben, sagte er entschieden Nein zu…

Neues Gesetz in Kanada verbietet Gefangenschaft von Walen und Delfinen

Delfine und Wale werden nicht mehr in kanadischen Aquarien gehalten, nachdem die Regierung ein Gesetz verabschiedet hat, das ihre Gefangenschaft verbietet. Der Gesetzentwurf, S-203, wurde erstmals 2015 vorgelegt, und er wurde schließlich nach drei Jahren intensiver gesetzlicher Auseinandersetzungen verabschiedet. Mit dem in Kraft getretenen Gesetz hat Kanada einen weiteren Schritt auf dem Weg zu mehr Umweltverantwortung getan.   Das Aufregendste an dem Gesetzentwurf ist, dass es Unterstützung in den politischen…

Vom Büro in die Wildnis: Dean Schneider und seine Löwen

Dean Schneider war erst Finanzberater – mittlerweile hat der 27-Jährige in Südafrika ein Tierschutzprojekt aufgezogen. Im Busch lebt er mit Tausenden Wildtieren zusammen.     Ein ausgewachsener Löwe läuft auf Dean zu, doch er rennt nicht weg. Voller Freude breitet der Schweizer die Arme aus, das Raubtier springt ihn an – und beiden fallen rangelnd zu Boden. Was völlig verrückt klingt, ist für Dean Alltag: Er lebt auf einer Farm…

Tote Pottwale in Deutschland gefunden und ihre Mägen sind voller Plastik- und Autoteile!

Die Todesfälle der Wale sind ein Symbol für die schockierende Missachtung des Meereslebens durch die Menschheit.   Im Januar wurden 29 Pottwale gefunden, die an den Ufern der Nordsee gestrandet waren, ein Gebiet, das für die Unterwasserwelt zu flach ist. Erst kürzlich wurden Details zur Nekropsie der Tiere veröffentlicht. Die Wissenschaftler waren jedoch zutiefst beunruhigt von dem, was sie im Magen der Tiere fanden. Laut einer Pressemitteilung des Nationalparks Wattenmeer in Schleswig-Holstein…