Studie belegt: Klimaskeptiker tun mehr für den Umweltschutz als die Klimafanatiker

Auch bei der Klimapolitik stellt sich raus, dass Gutmenschen noch lange keine guten Menschen sind. Wer andere mit moralischer Selbstinszenierung belästigt, handelt selbst noch lange nicht besser. Im Gegenteil: Moderne Klimafanatiker geben die Verantwortung lieber an den Staat ab. Das zeigt die einjährige Längsschnittstudie der drei Autoren Michael P. Hall, Neil A. Lewis Jr. und Phoebe C. Ellsworth vom Department of Psychology (University of Michigan) und dem Department of Communication (Cornell University)….

Der Beweis: vermeintliche Klima-Katastrophen sind nicht menschengemacht

Der Beweis: vermeintliche Klima-Katastrophen sind nicht menschengemacht –  Lügen aufgedeckt   Immer, wenn mal wieder ein paar Tage hintereinander die Sonne scheint und es über 30 Grad warm wird oder längerer Regen fällt und die Pegel der Flüsse steigen, behaupten manche Medien und „Experten“, nun schlage der Klimawandel aber mit voller Wucht zu. Dabei zeigt ein Blick in die Geschichte, dass es schon immer Wetterkapriolen gegeben hat und die Menschen…

Inuit: Es gibt keinen Klimawandel, sondern die Erde ist leicht gekippt

Die Inuit-Ältesten haben bereits im Dezember 2014 Alarm geschlagen. Die Erde sei in ihrer Position „verrutscht“ und der Himmel habe sich geändert. Das sei überhaupt nicht beachtet worden. Es sollen sich aber Berichte mehren, dass diese Warnung ernst zu nehmen sein soll. Es gehe, so die Ältestenräte der Inuit, überhaupt nicht um einen menschengemachten Klimawandel, sondern darum, dass die Erdachse leicht gekippt sei, denn auch der Himmel habe sich verändert….

Äthiopien pflanzt an einem Tag mehr als 350 Millionen Bäume, um das Klima zu retten!

Äthiopien hat einen neuen Baumpflanz-Rekord aufgestellt. An über tausend Orten wurden am Montag mehr als 350 Millionen Bäume gepflanzt. Das Land will so etwas gegen den Klimawandel unternehmen.   Diese Bäume stehen schon eine ganze Weile: Sie gehören zum Bale Mountains Nationalpark in Äthiopien. Quelle: Mary Evans Pi/picture alliance Addis Abeba Bei einer ehrgeizigen Initiative des äthiopischen Ministerpräsidenten Abiy Ahmed sind einem Bericht zufolge im Land mehr als 350 Millionen Bäume gepflanzt…