Hausmittel gegen Fußpilz und Schwielen

Die Füße tragen uns tagein tagaus, doch erhalten meist nur wenig Beachtung und Pflege solange keine Beschwerden wie Fußpilz und Schwielen vorliegen.   Falsches Schuhwerk, konstante Reibung und der Kontakt mit verschiedenen Mikroorganismen können der Haut schaden und Fußpilz und Schwielen, Trockenheit, Rissen oder Infektionen führen.   Bei fehlender Pflege können Beschwerden nicht nur unangnehm sondern auch unschön sein und zu Schmerzen und Entzündungen führen.   Es ist nicht unbedingt notwendig, eine kostspielige Maniküre in einem Schönheitssalon…

Cannabisöl rettet Krebspatienten, der nur noch 18 Monate zu leben hatte

Bei David Hibbitt (33) wurde im Juli 2012 Darmkrebs des Stadiums III diagnostiziert und er unterzog sich einer Chemotherapie sowie im März 2013 einer Operation am Christie Hospitalin Manchester zur Entfernung des Dickdarms. Aber die schmerzvolle Behandlung konnte ihn nicht heilen. Als ihm gesagt wurde, dass der Krebs die Lymphknoten in der Leistengegend befallen habe, und dass er nur noch 18 Monate zu leben habe, versuchte es David mit Cannabisöl….

Die Datteln – “Gut fürs Herz ist auch gut fürs Hirn”

Kennst du eigentlich die wundersamen gesundheitlichen Vorteile von Datteln? Es sind Früchte, die in der Lage sind, unsere allgemeine Gesundheit zu verbessern, unseren Stoffwechsel anzukurbeln, unsere Herzgesundheit zu verbessern und Bluthochdruck, hohen Cholesterinspiegel und Schlaganfälle zu verhindern.   Datteln sind reich an vielen Vitaminen und Mineralstoffen wie Vitamin A, Vitamin K, Riboflavin, Folsäure, Thiamin, Niacin, Kalium, Phosphor, Magnesium und Zink.       1. Verhindern Magenkrebs Datteln können die Bauchgesundheit…

Präparat aus Hanf-Cannabidiol (CBD) gegen Krebs bewilligt

In einem fantastischen medizinischen Durchbruch zugunsten der Gesundheit hat die brasilianische Regierung ein Präparat der Medical Marijuana, Inc., aus Hanf-Cannabidiol (CBD) für die Behandlung von Krebspatienten zugelassen. Das Präparat mit dem Namen »Real Scientific Hemp Oil« (RSHO) ist außerdem als verschreibungspflichtiges Medikament bei Epilepsie, Parkinsonkrankheit und chronischen Schmerzen bewilligt worden.   Mit diesem Schritt setzt sich Brasilien, was mitfühlende, sichere und erschwingliche Medikamente anbelangt, mit denen schwere Krankheiten wie Krebs…

Hirntumor-Überlebende: „Cannabis-Öl rettete mir das Leben“

Ein inoperabler Hirntumor   Ferner möchte niemand gerne mit Krebs diagnostiziert werden – geschweige denn mit einem inoperabler Hirntumor, doch das ist genau die Wirklichkeit, mit der Lynn Cameron in Großbritannien im Jahr 2013 konfrontiert wurde. Im Dezember desselben Jahres informierten die Ärzte die 48-Jährige, dass sie gerade noch „sechs bis 18 Monate“ zu leben hätte. Sie können sich die verheerende Wirkung gewiss vorstellen. Entschlossen, leben zu wollen, unterzog Cameron sich mehreren Sitzungen…