Die Pflanze von der die Bibel und der Koran sprechen kann alles heilen

DIE PFLANZE VON DER DIE BIBEL UND DER KORAN SPRECHEN KANN ALLES HEILEN

 

Seit tausenden von Jahren ist der Schwarzkümmel bekannt und man macht sich seine heilenden Kräfte schon sehr lange zunutzen.

Dank seiner hervorragenden Eigenschaften sollten wir uns näher mit dem Schwarzkümmel befassen und ihn in unsere Ernährung aufnhemne.

 

Herkunft des Schwarzkümmels

Der Schwarzkümmel (der in Wirklichkeit „echter Schwarzkümmel“ genannt wird) gehört zu den Hahnenfußgewächsen.

Dieses oft schlank wachsende Gewächs wird maximal 50 Zentimeter hoch und stammt ursprünglich aus dem Irak, der Türkei und Westasien. Zwischenzeitlich wächst er jedoch ebenso in anderen Ländern, wie beispielsweise in Nordafrika oder Indien.

Es handelt sich hier um ein pfefferähnliches Gewürz, das in der Heilkunde schon seit zahlreichen Jahrtausenden angewandt wird. Schwarzkümmel wirkt sowohl bei der inneren als auch bei der äußeren Anwendung erfolgreich.

 

Schwarzkümmel ist auch als göttliche Pflanze bekannt und wird auch in der Bibel und dem Koran erwähnt. Das ist kein Zufall, denn diese heilige Pflanze wird als Heilmittel für die Heilung zahlreicher gesundheitlicher Beschwerden verwendet.

 

Schwarzkümmel

Schwarzkümmel ist bekannt für seine effektive Heilung seit Tausenden von Jahren. Die alten Ägypter haben es für die Behandlung von Kopfschmerzen, Erkältungen, Zahnschmerzen und Infektionen verwendet. Zudem haben sie es auch für die Verbesserung der Verdauung verwendet. Schwarzkümmel wurde sogar im Grab des Tutanchamuns gefunden. Kreuzkümmel sind so vorteilhaft, dass sie in der Bibel sowie im Koran erwähnt werden, wo der Prophet Muhammad sagt: “Schwarzkümmel kann jede Krankheit außer den Tod heilen”

 

 

Eine universelle Heilung

Schwarzkümmel-Samen wurden verwendet, um viele Krankheiten seit der Antike zu behandeln. Für viele Experten sind sie eine universelle Heilung aufgrund ihrer Fähigkeit, fast alles zu behandeln. Es wurde herausgefunden, dass die Samen die Gesundheit positiv beeinflussen und viele Krankheiten heilen können, einschließlich Autoimmunerkrankungen wie rheumatoide Arthritis, Psoriasis, Asthma, Allergien und allergische Rhinitis. Sie können auch den Blutdruck und den Cholesterinspiegel senken; Ekzeme, Akne, Bronchitis, Pneumonie, Sinus Stauungen, Gastritis, Geschwüre, Helicobacter-Infektionen, Lebererkrankungen, chronische Müdigkeit, abgesenkte Zirkulationen und Karzinome lindern; Zudem können sie auch helfen, die Auswirkungen der Chemotherapie zu senken.

 

Laut Studien können Schwarzkümmel Samen verschiedene Allergien, allergische Rhinitis und allergisches Asthma lindern. Schwarzkümmel-Öl kann die Atemkanäle erweitern und somit die Atmung erleichtern, und aufgrund seiner antibiotischen Eigenschaften kann es die Entwicklung von sekundären bakteriellen Infektionen verhindern. Schwarzkümmel-Samen können auch dein Immunsystem stärken und es für eine bessere Allergie-Reaktion vorbereiten.

 

Grossartig für das Herz

Schwarzkümmel hat auch eine positive Wirkung auf das Herz, es stärkt die Blutgefäss-Wände und erhöht ihre Elastizität zur gleichen Zeit. Eine Forschung hat bewiesen, dass schwarzes Kreuzkümmel-Öl das Niveau des “schlechten” (LDL) Cholesterins und des Blutzuckerspiegels senken kann, während die Insulinproduktion stimuliert und die Insulinempfindlichkeit der Zellen erhöht wird.

 

Jüngste Studien haben gezeigt, dass Schwarzkümmel eine potentielle Krebsheilung ist, die besonders wirksam gegen das Karzinom ist, aufgrund der direkten Wirkung auf maligne Zellen.

 

Wir sollten die Liebe teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.